So geht Offline-Marketing heute

In der Vielzahl von Werbeposts in sozialen Medien und Newsletter-Mailings wird man mittlerweile leicht von potentiellen Kunden übersehen, Interessenten verlieren mitunter den Überblick. Offline-Strategien sind individuell anpassbar und können je nach Zielgruppe und Kommunikationsziel angepasst werden: sie eignen sich, um Events zu bewerben, das Unternehmen vorzustellen oder eine Dienstleistung zu präsentieren. Dabei ist es für alle Formen des Offline-Marketings wichtig, sich durch ein einheitliches und einzigartiges Corporate Design unverwechselbar zu machen. Bei jeder Kampagne sollte anhand von einem Werbekalender auf einen genauen Kostenüberblick sowie ein hohes Maß an Qualität und Kreativität geachtet werden. So geht Offline-Marketing heute konkret:

Mit Plakatwerbung großflächig auf sich aufmerksam machen

Plakatkampagnen sind kostengünstig, haben eine hohe Reichweite und eignen sich durch Schlagworte, Grafiken und Slogans zur Imagearbeit einer Marke. Auch können einzelne Produkte oder Veranstaltungen beworben werden. Mit entsprechenden Programmen ist die Gestaltung einfach. Der Einfallsreichtum und eine authentische Botschaft entscheiden hier über den Kampagnenerfolg. Eine genaue Eingrenzung der Zielgruppe ist nur in wenigen Fällen möglich. Wer detaillierte Informationen kommunizieren möchte, sollte sich für eine andere Form des Offline-Marketings entscheiden oder die Plakatwerbung ergänzen.

Mit Printmedien Nähe zum Kunden schaffen

Drucksachen zum Auslegen oder Verteilen eignen sich für komplexere Darstellungen und Informationen. Mit Flyern, Faltblättern und Prospekten hat der Kunde etwas Greifbares in der Hand, was an die eigene Marke oder das Unternehmen erinnert und erste Verbindlichkeit schafft: Firmenvorstellungen oder Portfolios können mit Bildern ergänzt und so werbewirksam veranschaulicht werden. Bei bereits vorhandenem Adresslisten oder als Einleger im Rahmen von Vollverteilungen gelangen die Materialien über die Briefpost zur Zielgruppe. Auf Messen oder im Rahmen eigener Events lässt sich die Marketingwirkung durch Druckmaterialien verstärken. Damit der Werbe-Erfolg optimal ausgenutzt wird, sind die Kontaktdaten des Unternehmens oder Ansprechpartners wichtig.

Von Mensch zu Mensch

Messen und branchenrelevante Events sind eine bewährte Offline-Strategie, um Kunden und Partnern direkt gegenüber zu treten. Mit einem eigenen Messestand wird die Firma oder die eigene Marke dargestellt. Es sollte auf eine sorgfältige Gestaltung und Umsetzung des Corporate Design geachtet werden – der erste Eindruck zählt. Vertreter des Unternehmens sollten kommunikativ und freundlich auf die Messebesucher zugehen, diese mit relevanten Informationen versorgen und auf deren Fragen kompetent antworten.

Rabattaktionen generieren Mehrwerte für alle Seiten

Auf einem Flyer oder der Teilnehmerkarte einer Messeveranstaltung können individuelle Rabattgutscheine abgedruckt werden, die das persönliche Kennenlernen des Unternehmens oder den ersten Produkttest potentieller Nutzer für die Kundenbindung nutzbar machen: die Möglichkeit zu sparen verbunden mit dem Gefühl, einer ausgewählten Gruppe anzugehören, können das Kauf- und Nutzungsinteresse in hohem Maß steigern.

Für viele Menschen bedeutet die Offline-Begegnung mit einem Produkt oder einem Unternehmen, dass der Kontakt greifbarer wird und einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Auch in Zeiten der zahlreichen Online-Marketingkanäle lohnt es sich deshalb, eine individuelle und originelle Offline-Kampagne zu erarbeiten. Die vorgestellten Möglichkeiten können einzeln sowie einander ergänzend eingesetzt werden. Ein gut strukturierter Werbekalender hilft bei der Durchführung und auch Beurteilung der Kampagnen. Nach Ablauf einer gewissen Zeit ist es sinnvoll, die Erfolge zu beurteilen und bei Bedarf an die Kampagnenziele anzupassen. So geht Offline-Marketing, auch heute.


0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.