Kai Haake, der seit 1997 in Berlin zuge­las­sene Rechts­an­walt hat sich in Char­lot­ten­burg, nähe des Kur­fürs­ten­damm niedergelassen.

Die Schwer­punkte des Anwaltes liegen dabei auf der Bera­tung und Ver­tre­tung von straf­recht­li­chen Man­daten, vor allem  das Betäu­bungs­mittel– und das Jugendstrafrecht.

Die Werbeagentur ultracolor gestal­tete die neue Internetpräsenz.

Augen­merk der neuen Web­site war vor allem die Schlicht­heit, die Benut­zer­füh­rung und das responsive Webdesign.